Allgemeine Geschäfts­bedingungen der DC Sprachschule Wien GmbH

1. Geltungsbereich

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten als verbindliche Grundlage für sämtliche Vertragsbeziehungen der DC Sprachschule Wien GmbH, FN 554209 p, Karajangasse 7/1, A-1200 Wien (nachfolgend DeutschClub Wien) mit Personen, die als Nutzende Online-Deutschkurse in Anspruch nehmen.

    Die Begriffe Kunden, Kursteilnehmer und Konsumenten werden im Folgenden gleichermaßen für alle Personen verwendet.

  2. Die Datenschutzerklärung und das Leitbild des DeutschClub Wien sind in der aktuellen Fassung mitgeltende Dokumente zu den AGBs. Bei Vertragsabschluss akzeptieren die Kunden jene und stimmen diesen ausdrücklich zu.

2. Voraussetzungen für den Sprachkurs

  1. Die Kursteilnehmer:innen verfügen selbst über ein entsprechendes mit einer funktionierenden Kamera und Mikrofon ausgestattetes Endgerät (Computer, Laptop, Tablet, eventuell Headset) und einen stabilen Internetanschluss. Ein Smartphone ist für die vollständige Nutzung aller Angebote und eine sinnvolle Kursteilnahme nicht ausreichend.

  2. Der Online-Unterricht läuft über den Drittanbieter Zoom (Zoom Video Communication, Inc). Für die Nutzung von Zoom wird eine Internetgeschwindigkeit von mindestens 1,2 Mbps (Upload/Download) für HD-Video empfohlen. Die Installation zusätzlicher Programme ist nicht erforderlich. Von Seiten der Teilnehmer bedarf es dazu keiner Registrierung, keiner Zahlung und auch keiner Hinterlegung von Kreditkartendaten. Die Kursteilnehmer:innen stimmen der Datenschutzvereinbarung (zoom.us/privacy-and-legal) von Zoom zu.

  3. Das Kursbuch und sämtliche zusätzlichen Kursmaterialien werden durch den DeutschClub Wien zur digitalen Nutzung bereitgestellt und sind im Kurspreis inbegriffen.

  4. Die Kursteilnahme ist grundsätzlich für Personen ab dem vollendeten 14. Lebensjahr (mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten) möglich.

3. Anmeldung

3.1. Anmeldung zum Sprachkurs

  1. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt und bearbeitet. Eine Anmeldung gilt als Reservierung bis 10 Werktage vor Kursstart und erst ab Einlangung der Kursgebühr auf dem Firmenkonto des DeutschClub Wien als fixierte Buchung und Garantie für einen Kursplatz.

  2. Bei Anmeldungen wird zwischen Erstanmeldung und Folgeanmeldung unterschieden.

  3. Die Erstanmeldung kann online durch ein auf der Website (www.deutschclub.at) des DeutschClub Wien bereitgestelltes Formular durchgeführt werden.

  4. Für eine Erstanmeldung müssen folgende Daten korrekt angegeben werden: Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse. Jegliche Datenänderung ist umgehend schriftlich per E-Mail oder telefonisch zu melden.

  5. Die Anmeldung kann auch für eine andere Person durchgeführt werden. Für die Kursgebühren haftet immer jene Person, welche die Anmeldung durchgeführt hat.

  6. Zur Teilnahme am Kurs ist ausschließlich jene Person berechtigt, deren Daten im Anmeldeformular angegeben wurden.

  7. Zur Feststellung des Sprachniveaus sind die Kund:innen vor erstmaligem Kursbeginn zur Durchführung eines kostenlosen Einstufungstests verpflichtet.

  8. Wenn in der Vergangenheit bereits eine Erstanmeldung durchgeführt wurde sind Folgeanmeldungen für weitere Sprachkurse über die Webseite (www.deutschclub.at), per E-Mail oder Telefon möglich. Eine automatische Reservierung eines Folgekurses erfolgt nicht. Liegt der letzte Sprachkurs länger als ein halbes Jahr zurück, muss ein neuerlicher Einstufungstest durchgeführt.

  9. Am Ende des Anmeldungsprozesses wird die Rechnung vom DeutschClub Wien via E-Mail versandt. Nach Einlangen der vollständigen Zahlung der Kursgebühren auf dem Firmenkonto (IBAN: AT79 2011 1843 9313 3200; BIC: GIBAATWWXXX) gilt die entsprechende Rechnung als rechtsverbindliche Buchungsbestätigung. Erst ab diesem Zeitpunkt sind die Kund:innen für den Kurs angemeldet.

3.2. Einstufungstest

  1. Zur Bestimmung des passenden Kursniveaus muss von den Kursteilnehmer:innen persönlich ein kostenloser Einstufungstest durchgeführt werden.

  2. Vorab kann auf externen Websites eine Online Einstufung durchgeführt werden.

  3. Für einen persönlichen Einstufungstest bitten wir um Kontaktaufnahme.

  4. Der persönliche Einstufungstest wird kostenlos an einem wunschgemäßen Termin über einen Drittanbieter Zoom, Skype durchgeführt. Hierfür wird ein video- und audiofähiges Endgerät benötigt (PC, Android-Phone).

4. Bezahlung

  1. Der gesamte Kursbeitrag muss vor Kursbeginn auf dem Konto des DeutschClub Wien eingelangt sein. Sollte die Kursgebühr nicht vollständig oder erst nach Ablauf der Reservierungsfrist eintreffen oder wurde keine anderweitige schriftliche Vereinbarung mit dem DeutschClub Wien getätigt, kann ein Kursplatz nicht garantiert werden.

  2. Es kann mittels Banküberweisung, Paypal, VISA oder Mastercard bezahlt werden. Eine Barzahlung vor Ort ist nicht möglich.

  3. Die Rechnung und weitere Informationen bezüglich der Zahlungsmodalitäten werden per E-Mail zugeschickt. Banküberweisungen sind auf folgendes Konto zu tätigen:

    DC Sprachschule Wien GmbH
    Erste Bank
    IBAN: AT79 2011 1843 9313 3200
    BIC: GIBAATWWXXX

5. Stornobedingungen

  1. Ein Kurs findet ab einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen statt. Der DeutschClub Wien behält sich vor einen Kurs abzusagen, sollte diese Mindestteilnehmeranzahl nicht erreicht werden. In diesem Falle werden bereits eingegangen Zahlungen zu 100% rückerstattet oder können mit Einverständnis des Kunden auf andere Kurse umgebucht werden. Anstelle der Absage des Kurses kann der DeutschClub Wien den Kurs verschieben, kürzen (weniger UE an gleichen Kurstagen) oder in einer kleineren Gruppe zu einer höheren Kursgebühr anbieten. Die Kund:innen haben in diesen Fällen die Möglichkeit, den Kurs zu den geänderten Bedingungen anzunehmen, kostenlos umzubuchen oder vom Vertrag zurückzutreten.

  2. Im Sinne des §11 Fern-und Auswärtsgeschäfte-Gesetz (FAGG) können Kund:innen binnen vierzehn Tagen ab dem Tag des Vertragsschlusses ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Dafür bedarf es einer eindeutigen schriftlichen Erklärung (E-Mail oder Post) an die DC Sprachschule Wien GmbH, Karajangasse 7/1, 1200 Wien, bzw. an die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

  3. Nach § 18 Abs. 1 FAGG hat der Kunde kein Rücktrittsrecht für:

    • Dienstleistungen, die im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen erbracht werden, sofern jeweils für die Vertragserfüllung durch den Unternehmer ein bestimmter Zeitpunkt oder Zeitraum vertraglich vorgesehen ist.
    • Die Kund:innen bestätigen daher ausdrücklich die Kenntnis vom Verlust des Widerrufsrechts bei vollständiger Vertragserfüllung, wenn noch vor Ablauf der vierzehntägigen Rücktrittsfrist mit der Ausführung der Dienstleistung begonnen wurde und die Dienstleistung sodann vollständig erbracht wurde.
  4. Sollten Kund:innen verlangen, dass Dienstleistungen (Einzelunterricht, Firmenunterricht) während der Rücktrittsfrist beginnen sollen, so muss der aliquote Betrag für alle geleisteten Stunden bis zu dem Zeitpunkt bezahlt werden, zu dem die Kund:innen den Rücktritt bekannt geben.

  5. Eine Stornierung des Kurses seitens der Kund:innen nach Ablauf des gesetzlichen Rücktrittsrechts ist bis 14 Tage vor dem geplanten Kursbeginn möglich und hat schriftlich zu erfolgen. Bei einer Stornierung wird eine Bearbeitungsgebühr von 30,- € plus Bankspesen verrechnet. Bei Stornierungen ab dem 7. Tag vor geplanten Kursbeginn wird die gesamte Kursgebühr fällig. Stornierungen sind erst durch die Rückbestätigung des DeutschClub Wien gültig.

  6. Bereits bezahlte Kursgebühren können bis 7 Tage vor dem geplanten Kursbeginn kostenlos auf andere Kurse des DeutschClub Wien umgebucht oder andere Personen übertragen werden. Danach wird eine Bearbeitungsgebühr von 30,- € plus Bankspesen verrechnet.

  7. Ab der 2. Umbuchung werden 40,- € Bearbeitungsgebühr plus Bankspesen in Rechnung gestellt.

  8. Im Falle einer unregelmäßigen Teilnahme am Sprachkurs ist eine Rückerstattung der Kursgebühr, eine Verlängerung oder Verschiebung des Kurses nicht möglich.

  9. Ein Anspruch auf Unterrichtung durch eine bestimmte Lehrkraft besteht nicht. Ein Wechsel der Lehrkraft berechtigt die Kund:innen nicht vom Vertrag zurückzutreten.

  10. Sollte aus technischen Gründen seitens des DeutschClub Wien eine Durchführung von Kurseinheiten teilweise oder vollständig nicht möglich sein, werden solche Einheiten entsprechend der Verlustzeit nachgeholt. Eine monetäre Rückerstattung ist ausgeschlossen.

  11. Sollte aus technischen Gründen seitens der Kursteilnehmer:innen eine Teilnahme nicht möglich sein, gilt die Leistung trotzdem als erbracht.

  12. Sollte die Dienstleistung aufgrund höherer Gewalt nicht durchgeführt werden, so haben Kund:innen keinen Anspruch auf Rückerstattung.

  13. Stornierungen und Umbuchungen von Einzelunterricht sowie Firmenkursen müssen 24 Stunden vor dem betreffenden Tag dem Büro des DeutschClub Wien bekannt gegeben werden (schriftlich oder telefonisch), ansonsten werden die vereinbarten UE vollumfänglich verrechnet.

6. Kursbedingungen

  1. Der Veranstalter ist der DeutschClub Wien. Eine Unterrichtseinheit (UE) beträgt 45 Minuten.

  2. Pausen werden nicht der Unterrichtszeit angerechnet.

  3. An gesetzlichen Feiertagen in Österreich findet kein Unterricht statt und der Unterricht wird entsprechend geplant. Die Kurstermine und die Gesamtzahl der Unterrichtseinheiten können dem Kursprogramm entnommen werden.

  4. Bei entsprechender Nachfrage behält sich der DeutschClub Wien vor, zusätzliche Kurstermine anzubieten.

  5. Es ist den Kursteilnehmer:innen untersagt, Aufzeichnungen des direkten Online-Unterrichts (Ton und/oder Bild) sowie Aufzeichnungen von dabei erfahrenen personenbezogenen Daten anzufertigen, zu speichern und/oder an Dritte weiterzugeben.

  6. Alle Kursteilnehmer:innen erhalten zu Kursende kostenlos eine Teilnahmebestätigung, sofern sie den Deutschkurs zumindest zu 75% besucht hat. Personen, die den Kurs nur in geringerem zeitlichem Ausmaß besucht haben, erhalten keine Teilnahmebestätigung, selbst wenn sie den Kurs bezahlt haben.

7. Kursausschluss durch den DeutschClub Wien

  1. Sollten sich Kund:innen grob vertragswidrig verhalten und/oder die Durchführung eines Kurses stören, kann der DeutschClub Wien schriftlich mahnen. Falls die betreffende Person die angeführten Punkte laut schriftlicher Mahnung weiterhin missachtet, kann sie ohne Ersatzleistung vom Kursprogramm ausgeschlossen werden. Kursbeiträge werden in diesem Fall nicht rückerstattet.

8. Haftung

  1. Der DeutschClub Wien hat alle zur Verfügung gestellten Informationen nach dem Grundsatz der Sorgfalt erstellt. Es wird dennoch keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen übernommen, soweit dem DeutschClub Wien nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit angelastet werden kann.

  2. Der DeutschClub Wien haftet nicht für das Erreichen eines bestimmten Kurs- oder Lernerfolgs.

  3. Die Teilnahme an Ausflügen erfolgt auf eigene Gefahr.

  4. Die Kund:innen haften für sämtliche von ihnen zugefügte Schäden. Die Veranstalter treffen für eventuelle Schäden, insbesondere auch Verletzungen, keine Haftung. Die Kursteilnehmer:innen sind über den DeutschClub Wien weder unfall- noch krankenversichert. Für Minderjährige haften deren Erziehungsberechtigte.

9. Sonstiges

  1. Der DeutschClub Wien behält sich das Recht vor, die Regeln, das Programm, die Preise und die AGBs ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Auf bereits abgeschlossene, bestehende Verträge hat dies keine Auswirkung. Bei einem neuerlichen Vertragsabschluss (beispielsweise einer Folgeanmeldung zu einem weiteren Kurs) finden stets die im Moment des Vertragsabschlusses geltenden Bedingungen Anwendung.

  2. Es gilt die Salvatorische Klausel: Sollte ein Punkt dieser Geschäftsbedingungen rechtsunwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen vollinhaltlich aufrecht.

  3. Es gilt österreichisches Recht. Verbraucher:innen haben die Möglichkeit, Beschwerden an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. bzw. an die OnlineStreitbeilegungsplattform der EU zu richten: https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home2.show&lng=DE.

  4. Soweit gesetzlich keine sonstige zwingende Zuständigkeit gegeben ist, ist der Gerichtsstand der Sitz der DC Sprachschule Wien GmbH in Wien. Für Kund:innen, die Verbraucher:innen sind, gilt der Verbrauchergerichtsstand gemäß § 14 KSchG in der jeweils gültigen Fassung.

Stand: 02. Mai 2021